Psychotherapie mit "pep"

Schnelle Hilfe zur Selbsthilfe bei emotionalen Themen


Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

 

Ich würde mich sehr freuen, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen. 

Mein Motto:  "Gemeinsam statt einsam"

Meine Ausrichtung und mein Verständnis von Psychotherapie ist geprägt durch die humanistische (ganzheitliche) und systemisch- lösungsorientierte Kurzzeittherapie.

 

Sie sollten nicht monatelang zu einem Therapeuten gehen müssen. Das wäre eine neue Abhängigkeit. Ziel ist es, dass Sie so schnell wie möglich in die Selbstbestimmheit und Selbstwirksamkeit kommen. Sie allein bestimmen wie oft und zu welchem Thema Sie Unterstützung benötigen.

 

Manchmal braucht es weniger als man denkt!

 

Ich arbeite mit Techniken der Gesprächstherapie (C. Rogers) , der  PEP nach Dr. Michael Bohne  (Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie) und nachweislich wirksamen Methoden bestimmter und besonderer (DM-Harmonics) Entspannungsverfahren .

 

 Gerne auch bei Ihnen zu Hause in gewohnter Umgebung

Ich freue mich sehr auf Ihre Anfrage

Susanne Bölling

Heilpraktikerin für Psychotherapie


Bei mir sind Sie genau richtig zur Bearbeitung von:

Angst, Phobien, Stress (aller Art)

  • Phobie und Angststörungen z.B.: Platzangst, Klaustrophobie, Höhenangst, Prüfungsangst, Angst vor Tieren, Angst vor anderen bestimmten Situationen
  • Panikstörung (auch Herzneurose)
  • generalisierte Angststörung  exzessive Ängste, Sorgen um sich/andere und Anspannungsgefühle , Gefühl drohenden Unheils, in der Regel auf eine Vielzahl von Lebensumständen, Alltagssituationen und eher "gewöhnliche" Probleme beziehen
  • Stress (Endstation Burn out)
  • Traumatische Erlebnisse

Depressionen, Burn out

  • Der Ruf der Seele

Psychosomatische Beschwerden/Schmerzen z.B.:

  • Fibromyalgie (Schmerzsyndrom)
  • Schlafstörungen (Ein-/Durchschlafstörungen)
  • Essattacken (unkontrolliertes Essen)

Zwanghaftes Verhalten und Denken z.B.:

  • Nägelkauen, Nagelhaut abbeißen
  • unangenehme Angewohnheiten
  • putzen, Hände waschen, ständig Dinge kontrollieren

Emotionales Ungleichgewicht z. B.:

Anpassungsprobleme (akute Lebensereignisse) z.B.:

  • Trennung/Tod
  • Krankheit
  • Entlassung/Arbeitslosigkeit
  • Überforderung

- Beziehungsprobleme jeder Art

- Burn out Prävention

Nummer Eins: Symptome früh erkennen und gegen lenken

- Lebensqualität

 Sie erleben Ihre aktuelle Lebenssituation als nicht erfüllend oder kräftezehrend und wissen:  Sie müssen etwas verändern! - Aber WAS? oder WIE?

  • Sie merken schon lange, dass der Job Sie „auffrisst“ und Sie möchten jetzt etwas ändern!
  • Selbstfindung -  Sie wissen nicht „wer“ Sie sind? 
  • Sie glauben, Sie leben nicht Ihr eigenes Leben!
  • Sie möchten sich beruflich/privat ganz neu orientieren                              
  • Sie denken, „DAS lasse ich nicht mehr mit mir machen“!! Jetzt ist Schluss!!


Psychotherapie,Therapeut, Psychotherapeut, lachen, humor, Heilpraktikerin, Pep
Susanne Bölling

(Bild: Susanne Bölling)


flexible Öffnungszeiten:

 nach Absprache:

- auch Samstag 

- Abendstunden


Hausbesuche möglich


bei Bedarf tiergestützte Therapie (Hund)


Gesprächs-therapie, PEP(R), Entspannung